Coronavirus

Wir möchten während der Coronaviruspandemie weiterhin bestmöglich für
Ihre Gesundheit sorgen.

Die Praxisabläufe haben wir daher an das aktuelle Geschehen angepasst.

Unsere Ziele hierbei sind:

  • Erhalt der Arbeitsfähigkeit der Arztpraxis und Entlastung der Krankenhäuser.
  • Bestmögliche Verhinderung der Verbreitung des Coronavirus.
  • Schnelles Erkennen von schweren Verläufen der Viruserkrankung.
  • Aufrechterhaltung der medizinischen Versorgung von Patienten mit anderen
    Erkrankungen.

Kontaktaufnahme

Durch die erhöhte Anzahl von Telefonaten bitten wir Sie, wann immer
möglich, die elektronischen Zugangswege zu nutzen. Sehr effektiv ist die
Kontaktaufnahme über das Kontaktformular der Homepage und per Email.

  • Alle Kommunikationswege finden Sie hier!

  • Kontakt

Laden Sie sich bitte unseren Fragebogen zu Infektionskrankheiten herunter und senden Sie diesen per mail.

Erstmeldung Infektionskrankheiten Folgemeldung Infektionskrankheiten

Zugang zur Arztpraxis

Um sicherstellen zu können, dass Patienten innerhalb der Praxis einen möglichst
großen Abstand zu anderen Patienten und zum Personal haben, bitten wir
Sie, einzeln in die Praxis einzutreten.

Bitte desinfizieren Sie sich direkt nach dem Eintreten Ihre Hände an dem
dafür vorgesehenen Desinfektionsmittelspender.

Halten Sie einen Abstand von 1 bis 2 Meter vom Anmeldetresen und von anderen Menschen innerhalb der Praxis.

Bitte tragen Sie Ihren Mund-Nase-Schutz.

Bitte desinfizieren Sie sich beim Verlassen der Praxis erneut Ihre Hände.

Wichtige Links

Hier finden Sie wichtige Dokumente der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin (DEGAM):

Coronavirus Allgemein Häusliche Isolierung

Hier finden sie die Allgemeine Information in anderen Sprachen:

türkisch englisch spanisch grichisch russisch

Hier finden sie die Information zur Betreuung zu Hause in anderen Sprachen:

englisch spanisch persisch

Video Selbstabstrich

Akute Atemwegserkrankungen

Leichte Erkrankungen

Bei leichten Erkrankungen bitten wir Sie, zuhause zu bleiben. Wir können
Sie dann zunächst in der Videosprechstunde behandeln.

Schwerere Erkrankungen

Wenn eine körperliche Untersuchung erforderlich ist, haben wir für Sie
eine zeitlich getrennte Infektionssprechstunde eingerichtet.

Notfälle

Wir kümmern uns darum, dass die Notfallbehandlung schnellstmöglich
eingeleitet wird. Bei akut lebensbedrohlichen Situationen rufen Sie
bitte direkt die 112 an.

Patienten mit anderen Erkrankungen

Wenn aufgrund Ihrer chronischen Erkrankung oder einer anderen
Erkrankung ein Besuch in der Praxis erforderlich ist, versuchen wir die
dafür notwendige Zeit auf ein Minimum zu reduzieren. Wenn
möglich, werden alle notwendigen Untersuchungen direkt durchgeführt. Falls sich daraus Änderungen an der Behandlung ergeben, werden wir Sie anrufen.